80975

2017

Januar 2017

04. Januar 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg-Berge. Da heute noch ein Mensch-Hund-Team dabei war und Andreas ebenfalls mit zum Training gekommen war, konnten wir mal wieder die Versteckpersonen mischen. Yannik hatte seinen Start am P&R-Parkplatz mit der großen Wendeschleife super ausgearbeitet und auch danach den Trail bestens abgearbeitet. Am Ende war er jedoch etwas von der sich bewegenden Person abgelenkt. Doch genau das war seine zu suchende Person. Es brauchte hier ein bisschen Nachhilfe, sich die Belohnung zu verdienen.


07.Januar 2017

Heute wird unser kleiner Mann schon stolze SECHS Jahre alt! Wir wünschen ihm alles Gute zum Geburtstag und ein noch gefühlt unendlich langes Leben mit uns!

Bleib so, wie Du bist, denn das macht Dich aus!

Da Yannik heute mit als Besucherhund auf der Ausstellung in Genk war und es dort auch Verkaufsstände mit den unterschiedlichsten Leckereien gab, war es mit der heutigen Belohnung zur Feier des Tages nicht schwer!



14. Januar 2017

Agility-Training in Iserlohn.


17. Januar 2017

Wellness-Tag im Haus des Tieres, cf Expert Salon Claudia Franke!


22. Januar 2017

Heute zu Besuch bei Wiebkes Mama in Hachen (Sauerland). Hier lag noch ein bisschen Schnee, in dem Yannik und Nilsson schön stöpern und rumalbern konnten.

Auf der Rückfahrt machten wir noch Halt oberhalb vom Sauerlandpark in Hemer und drehten auch hier noch eine schöne Runde, bevor es dann wieder nach Hause ging.


25. Januar 2017

Heute fand das Mantrailing-Training in Gevelsberg, ausgehend vom Parkplatz am Schwimm In, statt. Yannik war auf den ersten Metern gut orientiert, trotz der Gegebenheit alter und neuer Spuren. Beim Übergang zum Schulhof der Hauptschule tat er sich dann ein wenig schwer, fand den Abgang nicht auf Anhieb. Ab Erreichen des Schulhofes lief es dann wieder sehr gut und zeigte Vanessa auch ohne Schwierigkeit als zu suchende Person an! Belohnung verdient!


29. Januar 2017

Was kann es Schöneres geben, als einen ganzen Tag mit seinen Zweibeinern zu verbringen, sich auf durch Regen und Benutzung weichem, fast schlammigen Boden zu bewegen und gut riechenden Schafen hinterher zu laufen? NIX!

Andreas und Yannik nahmen heute ebenfalls an einem Workshop in Belgien teil. Hier konnte man einfach mal den Instinkt seines Hundes testen. Ist unser Briard auch wirklich ein Hütehund? Ein toller Tag mit netten Menschen und vielen neuen Erfahrungen. Danke Marc Adrians & Team!


Februar 2017

19. Februar 2017

Andreas trainierte mit Yannik Obedience. Um Ruhe reinzubringen und Eifersüchteleien beim Training zu vermeiden, trainieren wir unsere Jungs derzeit getrennt.


25. Februar 2017

Andreas und Yannik waren heute alleine zum Training nach Iserlohn gefahren. Wiebke und Nilsson waren ja in Belgien zur Ausstellung. Andreas berichtete sehr zufrieden, dass beide einen Parcours von 14 Hindernissen bewältigt haben.

März 2017

11. März 2017

Heute ging es früh los nach Düsseldorf, hatten Yannik und Nilsson doch einen Termin bei Herrn Claudio Atania im Salon von Claudia Franke. Wellness pur! Yannik durfte zuerst in die Wanne und das Ergebnis ließ uns Zweibeiner wieder schwärmen!


15. März 2017

Nach einer etwas längeren Trainingspause fand heute endlich wieder Mantrailing-Training statt. Nach Nilsson zeigte sich auch Yannik sehr motiviert, winselste vor Freude, wie er auf Trainer Richi warten musste. Aus einem Kreisverkehr mit sehr vielen alten und dann auch neuen Spuren startete Yannik richtig und zielstrebig. Er ließ es sich zwar auch nicht nehmen, seine Nase "privat" mit guten Düften zu füllen, arbeitete aber schlüssig seinen Weg aus. Die Schwierigkeit, dass drei Personen losgegangen waren, zeigte sich nur am Ende. Annette schloss er aus. Sie hatte sich auf dem Trail von der Gruppe gelöst und war einen anderen Weg gegangen. Rene war aber doch "der Unbekannte", dennoch die eigentlich gesuchte Person. Für Yannik musste es aber Ilse sein. Hier brauchte Yannik Hilfe, um letzten Endes nach einem super Trail seine Belohnung zu bekommen! Sehr schönes Training!

April 2017

...

Mai 2017

...

Juni 2017

05.Juni 2016

Manche sagen "auf Regen folgt stets Sonnenschein", andere meinen es wäre eine Entschädigung für das, was wir eine Woche vorher in Belgien erlebt hätten. -

Wir sagen einfach, dass es eine super schöne Überraschung war, was uns der Yannik, vorgeführt von Rolf Pollmann, da präsentierte. Unser kleiner Mann erlief sich in der Championklasse (5 Hunde gemeldet) den ersten Platz. Nicht genug, er wurde bester Rüde, also Landesgruppensieger und musste sich im Laufen um das BOB einer Hündin geschlagen geben, sodass er BOS wurde! Wow! Es haben sich so viele liebe Menschen für uns gefreut, manche haben noch mal zum Ausdruck gebracht, dass sich Yannik das auch verdient, quasi erlaufen hätte. VIelen lieben Dank Euch allen!

Yannik mit Rolf Pollmann


Juli 2017

02. Juli 2017

Heute fuhren wir zur ersten Abendausstellung nach Echt (Niederlande). Vor zwei Jahren wurde hier zum Wohle der Hunde entschieden, die Ausstellung aufgrund der Hitze abzusagen. Und da hat man sich scheinbar Gedanken gemacht, so dass die Ausstellung dieses Jahr erst um 17.30 Uhr startete. Während zu Hause der Regen vom Himmel fiel, schien in Echt die Sonne! Auf einem tollen Gelände, mit Sommerfestcharakter, nur leider zu kleinem Ring für große Hunderassen, schaffte es John Hennes Yannik doch so gut vorzuführen, dass sie mit dem V2 belohnt wurden.

Yannik (vorgeführt von John Hennes)


05. Juli 2017

Heute stand Mantrailing auf dem Programm. In Wetter-Volmarstein, auf dem Gelände der evangelischen Stifung, startete Yannik als letzter Hund der Gruppe. Seinen Protest hatte er zuvor schon durch sein typischen Heulen kundgetan.

Dafür bekam er auch eine anspruchsvolle Aufgabe. Sein Trail startete zeitverzögert, bedeutete, er startete auf einer alten Spur der Versteckperson und musste sich zur frischesten hinarbeiten. Und im Endbereich standen dann auch noch zwei Personen, wo er sich dann für die richtige entscheiden musste. Sehr toll zu sehen, wie klasse Yannik kommuniziert hat, wo es lang geht! Da hatte er sich seine Belohnung mehr als verdient!


09. Juli 2017

Da der Platz am Vereinsheim heute für ein Seminar genutzt wurde, fiel das Odedience-Training aus. Somit starteten wir unseren Sonntag mit einem Besuch im Café del sol in Witten. Hunde waren willkommen. Ausreichend Platz auf der schönen Terrasse, Hundenäpfe mit frischem Wasser und viele Leckereien für die Zweibeiner. -

Von da aus ging es zum Hohenstein. Wege, die überwiegend im Schatten lagen, waren bei den warmen Temperaturen optimal für einen Spaziergang. Und dann gab es auch noch so viel zu sehen....


12. Juli 2017

Mantrailing-Training im Gebiet rund um das Gevelsberger Gymnasium. Annette hatte wieder mal ihren guten Draht zum Wetter-Gott genutzt und für die Trainingszeit den Regen abbestellt! Sauber, hat geklappt!


16. Juli 2017

Endlich mal wieder eine Einheit Obedience. Wiebke und Yannik trainierten heute mit der Gruppe. Bedingt durch die Ausstellungsbesuche klappt es halt nicht regelmäßig. Aber Yannik hatte nicht alles vergessen. So übten wir nach der Gruppenarbeit mit Kommandos aus der Entfernung noch die Box, Übungen aus der Bewegung und die Hürde. Wichtig für uns ist, dass es Spaß macht. Nilsson machte sich derweil mit Andreas zu Fuß auf den Weg zum Hundeplatz, um uns abzuholen! Beschäftigung für alle gesichert!

Yannik arbeitet die Box


18. Juli 2017

Heute schaffte es Wiebke endlich mal wieder, mit zum Agility-Training zu fahren. Doch da Andreas in den vergangenen Wochen das Training übernommen hatte, sollten die beiden auch heute von ihm trainiert werden und Wiebke nutzte die Gelegenheit, Bilder zu machen. Schönes Training und nette Momente, in Bildern festgehalten...


1  

19. Juli 2017

Da hatte es doch noch kurz zuvor ein ordentliches Unwetter gegeben und fast pünktlich zum Mantrailing war es wieder trocken. Ein paar Tropfen fielen noch vom Himmel, doch dafür war es deutlich abgekühlt und angenehmer für Mensch und Hund. Vom Parkhaus des Schwelmer Kreishauses ging über alt-neu-Spuren durch die Siedlung, gefühlt querfeldein den steilen Berg (Yannik wählte nämlich erstmal nicht die Treppe) zur Schule rauf. Dort arbeitete er die verschiedenen Abgänge aus, entschied sich für den obersten an einer Sporthalle und fand am Ende drei Personen. Im zweiten Anlauf setzte er sich dann vor die richtige Versteckperson und wurde dementsprechend belohnt! Für Yannik war es sich sichtlich anstrengend...er war platt!


22. Juli 2017

In Liège (Belgien) fand heute mal wieder die Golden Dog Trophy statt. Yannik war in der Championklasse gemeldet, war direkt nach Nilsson dran. Und zu unserer Überraschung erlief sich unser großer Junge ein V1, das CAC und CACIB! Wenn man nicht damit rechnet, dann kommt Yannik... :-) Vielen Dank auch hier noch mal an Maite Decartes Boland für das perfekte Vorführen von unserem Yannik!


26. Juli 2017

Mantrailing-Training in (Nieder-)Sprockhövel. Yannik musste alte und neue Spuren differenzieren, arbeitete seinen Trail sehr gut aus, ließ sich eindeutig lesen und lediglich ein unangeleinter Rüde am Ende des Trails, lenkte kurzfristig ab. Gut gearbeitet, Belohnung verdient!

August 2017

04. - 07. August 2017

Da Nilsson in Bremen zur Ausstellung gemeldet war, fuhren wir alle zusammen dort hin. Als Besucherhund begleitete Yannik das Geschehen und kam sicher auch auf seine Kosten. Zahlreiche Leckerchen und schöne Spaziergänge am Nachmittag - hauptsache immer mit dabei!


15. August 2017

Regen und Gewitter waren angesagt. Doch das heutige Agility-Training blieb weitesgehend davon verschont. Andreas trainierte mit beiden Hunden Hindernisse, wie Hürden, Tunnel, Steg und Slalom. Er hatte hier und da Mühe, nicht wegzurutschen, weil der Untergrund etwas rutschig war. Am Ende des Trainings hat er mit beiden Hunden aber den Durchlauf von neun Hindernissen geschafft. Danach waren die beiden Fellnasen auch irgendwie geschafft! :-)

Voller Trainingseinsatz....Matsche bis zu den Knien!


16.August 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg-Berge! Vom P&R Parkplatz aus ging es über die Zuwegung zur S-Bahn-Station runter zum Fussweg über die Ennepe. Yannik kommunizierte sehr eindeutig, hatte ein sehr gemütliches, angenehmes Tempo. Bis auf den Zwischenfall mit zwei unangeleinten Terriern und deren beratungsresistenten Haltern, war es wirklich ein schöner Trail, den Yannik auch super gearbeitet hat. Belohnung verdient!


20. August 2017

Heute wurde mal wieder Obedience trainiert. Yannik war mit Andreas im Auto zum Hundeplatz gekommen. Und da Andreas heute das Training anleitete, trainierte Wiebke mit Yannik. Zuerst war Fußarbeit angesagt, dann Gruppenübungen und zum Ende hin Einzelübung an den verschiedenen Stationen. Meist ist Yannik nach knapp über einer halben Stunde fertig. So hatte Nilsson auch noch Gelegenheit zu trainieren...

Gruppenarbeit Obedience


Yannik trainiert die Box


23. August 2017

Mantrailing in der der heimischen Innenstadt Gevelsberg. Yannik startete direkt am Einkaufscenter am Vendômer Platz, durch die Reihen der Gäste eines Eiscafés. Rauf zur Straße, zeigte er sofort an, dass er die Seite wechseln will. Welch glücklicher Zufall, dass die Füßgängerampel gerade grünes Licht zeigte. Vorbei an der Commerzbank ging es in Richtung Neustraße. Hier arbeitete er eine Kreuzung erstmal richtig aus, bekam dann kurz Geruch aus dem Bereich des Eckhauses. Das musste sich Yannik genau ansehen, bevor er dann an der "alten" Stelle wieder richtig ansetzte. An der nächsten Kreuzung signalisierte er wieder, dass er wechseln will. Dann kam Tempo auf, da Versteckperson Vanessa am Gebäude des dortigen Sportstudios lehnte. Und Yannik zeigte Vanessa auch artig an....super gemacht!


27. August 2017

Auf der Ausstellung der Landesgruppe West in Gelsenkirchen durfe auch Yannik mal wieder starten. Die Windhundrennbahn ist aus den vergangenen Jahren als netter Veranstaltungsort bekannt. Das Wetter mal ausgeklammert. Doch das stimmte an diesem Sonntag auch. Die Sonne strahlte, die Stimmung war gut. Wir trafen auch wieder nette Freunde und Bekannte. Yannik wurde in der Championklasse von John Hennes vorgeführt, lief in einer Gruppe von insgesamt vier Hunden vorne weg. In der Einzelbewertung zeigte Yannik schon früh nach Ausstellungsbeginn, dass er heute nicht wirklich Lust hat, lief Pass. Aber John korrigierte das perfekt und insgesamt wurde Yannik mit einem V3 gerichtet. Herzlichen Dank an dieser Stelle an John, der bei diesem Wetter nahezu unermüdlich seine Runden im Kreis dreht!

Frya Fresena's Yannik noir (Bild: M. Bublitz)


30. August 2017

Mantrailing-Training in Schwelm, Holthausstraße. Yannik startete fast vom Parkplatz aus. Er hatte Alt-Neu-Schwierigkeiten auf seinem Trail, die dann aber keine für ihn waren. Die Begegnung mit Mantrailerein Karma brachte ihn einmal kurz aus dem Arbeitsmodus und wir setzten neu auf der Fläche an. Von da an ging es eindeutig und zügig voran. Ein paar Seitenstraßen weiter fand er Versteckperson Beate, die hinter einem Wohnmobil auf dem Bürgersteig stand. Schön gearbeitet!


September 2017

03. September 2017

Das schöne Wetter für einen schönen Spaziergang im Gebiet um die "Hölzerne Klinke" in Ennepetal genutzt. Zwar waren viele Mensch-Hunde-Teams unterwegs, aber Yannik und Nilsson waren sehr entspannt, ignorierten viele der Vierbeiner.


05. September 2017

Da Nilsson heute einen Impftermin hatte, setzte er beim Agility-Training aus und Yannik durfte allein mit Andreas zum Platz. - Die Freude war offensichtlich so groß, dass er beim ersten Mal so oft einen Frühstart hinlegte, dass er den Platz erstmal wieder verlassen durfte. Gut, dass die restlichen Versuche dann doch glückten. :-)


06. September 2017

Mantrailing-Training in Sprockhövel-Haßlinghausen. Vom Parkplatz an der Sporthalle ging es über den Vorplatz der Feuerwehr in Richtung Rathaus. Bis dahin hat Yannik alles schön abgearbeitet, gut angezeigt. Auf dem Parkplatz am Rathaus hatte er es scheinbar etwas schwerer, zu arbeiten. Er stand eine Weile und musste offensichtlich nachdenken. Mit einem Schritt vom Hundeführer setzte Yannik dann seine Arbeit fort, über den Busbahnhof zum Kirchenvorplatz. Hier checkte er die einzelnen Abgänge, bis er sich dann für einen Straßenseitenwechsel Richtung Sparkasse entschied. Durch die sich selbst öffnende Tür der Sparkasse gelang Yannik dann zu Versteckperson Beate. Die Belohnung gab es dann sicherheitshalber draußen....denn auch Yannik feiert gerne eine Fleischwurstparty!


10. September 2017

Mit Yannik und Kuchen :-) zum Obedience-Training auf dem Hundeplatz. Da Wiebke heute für den Aufbau und Ablauf des Trainings verantwortlich war, machte Yannik nur einzelne Übungen und nicht das ganze Training mit. Aber das intensivere Üben einzelner Elemente ist für Yannik auch anstrengend. Er kam also nicht zu kurz.


13. September 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg-Silschede. Yannik war alleine mit zum Training. Da er in der vergangenen Woche einen schwierigeren Trail hatte, war der heutige etwas "gemütlicher", aber auch nicht weniger lang. Und der kleine Mann hat sauber und schön gearbeitet. An einer Straße, wo ein Auto kam, ist er lediglich durch den zurückhaltenden Leinenruck gestoppt worden, kam aber schnell wieder auf Spur. Belohnung wieder mal verdient und (!!!) Vanessa angezeigt. :-)


16. - 24. September 2017

Auf und davon....einfach weg....Urlaub!

Eine Woche lang genossen Zwei- und Vierbeiner eine schöne Zeit in Kleinvach, fernab vom Alltagsstress. In dem sehr schönen Ferienhaus Kleinvilla hatten wir viel Platz für uns, waren sehr gut untergebracht. Gleich gegenüber das Gasthaus Zur Linde, wo man gemütlich einkehren und lecker Essen konnte. Um uns herum viele Wege, die zu ausgedehnten Spaziergängen einluden. Und das Wetter hat die ganze Woche mitgespielt!


1  

Oktober 2017

04. Oktober 2017

Mantrailing-Training in Gevelsberg, Bereich Geerstraße/ Kiefernweg. Yannik hatte einen Start mit vielen alten und neuen Gerüchen, da er zum Schluss der Gruppe dran war. Einen Aufgang zum Parkdeck zeigte er kurz an, da Frauchen das Tempo an der Kreuzung zu wenig gedrosselt hatte und somit drüber hinweg gearbeitet hatte. Nun kam natürlich der Geruch von unten. Doch dies lies sich schnell ausarbeiten und korrigieren. Danach kommunizierten wir als Mensch-Hund-Team auch wieder tadellos. Zum Ende kam auch noch eine Diffenrenzierung von zwei Personen, die Yannik auch sehr gut arbeitete. Belohnung wieder verdient!


08. Oktober 2017

Was man im "kleinen" schon gut gezeigt hat, sollten wir heute mal im größeren Stil trainieren und nahmen an einem Workshop "Lange Trails" teil. Ort des Geschehens war Herdecke. Ein Ort, der auf der Trainingsseite ziemlich bergig war und viele Treppen auf unseren Trails inne hatte. Aber das war für Yannik auch klein Problem. Ein durch ein Auto bedingter Stopp ließ ihn einmal seine gewählte Richtung abbrechen, aber kurz drauf auch wieder auf Spur arbeiten. Nach der sonst eigentliche Traillänge zeigte sich auch bei Yannik, ebenso wie bei allen anderen auch, dass hier doch das Ende kommen musste....Pustekuchen, hier folgten weitere Meter, die er aber auch noch konzentriert arbeitete. Yannik fand seine Versteckperson Tim auf dem Friedhof und freute sich, nach seiner Wurst-Belohnung dort auch noch ein Schlückchen Wasser zu bekommen - platt!


14. Oktober 2017

Heute begleitete Yannik den Nilsson zur Austellung nach Dortmund. Selber musste er sich hete nicht im Ring präsentieren, konnte das ganze Geschehen ruhig aus seiner Box begutachten. Von den vielen Leckereien, die die Zweibeiner dort gekauft haben, durfte er aber dennoch profitieren.


25. Oktober 2017

Heute wurde in Gevelsberg rund um das Gebiet des Schwimmbades, der Sporthalle und des Schulzentrums getrailt. Und das dort zwei Gruppen zusammen aufeinander trafen, konnten wir heute auch mal wieder die Versteckpersonen austauschen. Yannik hatte am Anfang alte und neue Spuren auszuarbeiten, war dann kurzfristig durch einen Spaziergänger mit Hund abgelenkt, legte eine Denkerpause ein, so dass Wiebke ihn ein paar Meter rausnahm und neu ansetzte. Von dort ging es zielstrebig auf Spur weiter. Über den Schulhof, hinter dem Schulgebäude her und wieder auf den Schulhof des Nachbargebäudes. Das Leinenhandling kann dort an ein, zwei Stellen noch verbessert werden. Aber das tat der Belohnung keinen Abbruch....alles verspeist!


28. Oktober 2017

Auftakt des Wintertrainings Agility in der Halle in Iserlohn. Da wir uns das Training mit Agnes teilen, sind wir nicht jeden Samstag dabei.

Da Andreas ja die Sommerzeit mit beiden Hunden trainiert hat, stand das auch für heute auf dem Plan. Und Yannik war sehr motiviert, mit Andreas zu arbeiten. Es sah richtig gut aus, was die beiden da so ablieferten.


29. Oktober 2017

Endlich mal wieder ein Sonntag mit Obedience-Training. Leider hatte es die Nacht auch wieder geregnet, so dass der Platz darunter gelitten hatte. Es war sehr rutschig, was das Gehen von Mensch und Hund erschwerte. Dennoch rauften wir uns zur Gruppenarbeit auf, trainierten danach noch ein wenig "Revier" und mit dem Aportel.

November 2017

04. November 2017

Agility-Training in Iserlohn. Yannik hatte offensichtlich vorher Känguruh genascht....jedenfalls hoppste er voller Freude neben Andreas her, dass er fast Schwierigkeiten hatte, Yannik mal vernünftig abzulegen. Doch nach ein, zwei Versuchen, lief es dann auch ordentlich und die beiden machten ihre Arbeit. Sehr schönes und angenehmes Training!


08. November 2017

Mantrailing-Training in der Ennepetaler Innenstadt. Yannik arbeitete fast ohne Kommentare vom Trainer Richi und kommunizierte das, was er da mit seiner Nase erarbeitete, auch sehr schön an seinen Zweibeiner hinter sich. Zum Ende brauchte er nur ein bisschen Hilfe, da er die Tür im Parkhaus offensichtlich nicht als solche erkannte, aber sauber alle anderen Richtungen ausgeschlossen hatte. Und so schaffte er dann auch zu Versteckperson Vanessa auf dem 1. Parkdeck. Belohnung verdient!


09. - 13. November 2017

Als treuer Begleiter ging es heute auch für Yannik auf nach Leipzig, bzw. in die Nähe der Stadt, wo die Zweibeiner ein nettes Hotelzimmer gebucht hatten. Die World Dog Show stand auf dem Programm. Am Donnerstag war Anreise, Freitag machte man sich mal auf in die Leipziger Innenstadt. Samstag ging es dann früh auf zum Messegelände. Und Sonntag? Nach einem gemütlichen Start in den Tag ging es nicht direkt nach Hause, sondern nach Kleinvach. Hier war für den Rest des Tages einfach mal ausruhen angesagt, bevor es Montag nach Hause ging. Natürlich hatten wir von Leipzip einige Leckerchen mit an Bord. :-)

Auf in die Leipziger Innenstadt


15. November 2017

Da Yannik einen Termin beim Tierarzt hatte, der sich dann auch noch nach hinten verschoben hatte, fiel das Mantrailing-Training heute aus.


18. November 2017

Beim heutigen Agility-Training lief Yannik den Parcours mit Wiebke. Er war wieder sehr motiviert, arbeitete aber dennoch sauber und so liefen wir Hindernisse, wie Hürden, Tunnel und den Slalom, zum Ende den Steg. Spaß es hat gemacht und genau das soll es ja auch!


19. November 2017

Obedience-Training heute auf dem Ausweichgelände an der AVU. Durch Regen in den vergangenen Wochen und Tagen ist der Hundeplatz zu weich. - Begonnen wurde mit Fußarbeit, die von Monika angesagt und kontrolliert wurde, bevor Einzelübungen mit dem Aportel, einer Hürde, der Box und Hütchen anstanden. Auch ein schönes Training, da Yannik scheinbar auf den Geschmack gekommen ist, sein Aportel auch mal festzuhalten, bis er es auf Kommando abgeben soll.


22. November 2017

Mantrailing-Training in Schwelm. Yannik startete aus einem Bereich mit vielen alt-neu-Spuren, da er ziemlich zum Ende des Trainings an der Reihe war. Neben einem begrünten Randstreifen, der wohl als Hundemeile durchgeht, war also ein bisschen Privat und viel Denkarbeit nötig. Yannik schloss dennoch die vermeindlich falschen Richtungen aus, zögerte kurz auf einem dunklen Garagenhof. Danach ging es mit ordentlich Zug auf der Leine zielstrebig zu Beate, die in einer Bushaltestelle mit seiner Belohnung auf ihn wartete. Schön getrailt!


Dezember 2017


Hier muss noch einiges nachgeholt werden....

 

 

Wir sind Mitglied im cfh